Im September 2011 besuchen wir das Städtchen Beilstein an der Mosel

Unser Quartier haben wir im alten Zollhaus aufgeschlagen, hier waren wir sehr gut untergebracht

Das Hotel "Altes Zollhaus" ist direkt an der Mosel gelegen und hat eine schöne Terrasse

Bei einer Dienstbesprechung wird der weitere Ablauf des Wochenendes abgestimmt

Als erstes wird die nähere Umgebung erkundet, Beilstein hat eine malerische Altstadt.

Das Abendessen wird im Freien eingenommen

Wein und Musik im Gewölbekeller, die Stimmung ist gut

Gittarist und Sänger Lothar bringt super Stimmung, der Gewölbekeller kocht

Jörg macht seine private Weinprobe mit Weissweinen .......

..... und setzt sie mit Rotwein fort

In Vino veritas - im Schnaps ist auch noch was --- Der Fachmann staunt, der Laie wundert sich

Claudia und Franz-Josef lassen ihrem Bewegungsdrang freien Lauf - ein Augenschmaus

Übersetzung aus der Gebärdensprache: Wir fühlen uns sauwohl

Am Samstagmorgen lassen wir uns frische Luft an der Ruine des Schlosses Beilstein um die Nase wehen

Sille und Joerg zeigen auf der Fahrt nach Cochem den Müller-Reisen-Gästen was eine Harke ist

In Cochem wird eine Schlösserwanderung durchgeführt - Kultur ist eines der Fundamente bei GünniTours

Eine Wanderung durch die Weinberge mit Blick auf Beilstein beendet das schöne Wochenende

Druckversion Druckversion | Sitemap
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub