2019 Schenna

Große Freude, wir sind wieder einmal vom Gardasee nach Schenna gefahren und glücklich angekommen.

Unser Dank gilt Marianne und Katrin, bei Ihnen haben wir uns sehr wohl gefühlt. 

Als erstes marschieren wir zum Cafe am Brunjaunhof, Günni stärkt sich mit Vernatsch und Marende.

Wenn man morgends nach dem Aufwachen ein solches Panorama hat, das ist Urlaubsfreude pur.   

Ist ja klar, dass wir möglichst schnell unseren Freund den Schnuggerzwerg besuchen.

 

Dienstags im Sommer ist in Meran Late Night Shopping mit Musik an vielen Stellen, einfach klasse.

Ja, ich bin mit'n Radel da, wir sind froh, dass Volker zu uns gestossen ist, er braucht noch lange kein E-Bike

Maiser Waalweg, wir mögen ihn.

Günnis Belohnungszentrum macht den Vorschlag am Torggeler Hof in Salthaus eine Marende zu bestellen

Abends bei Uschi wird weiter belohnt

Meran 2000, es grüßt der Ifinger

Wir möchten zur Mittager Hütte, Kirsten und Volker gehen über die Kesselberghütte 

Perfektes Wanderwetter, super Sicht, wir haben es uns verdient

Die Mittager Hütte, eine Top Adresse, Mahlzeit.

Zum Abschied gibt's einen - oder mehrere - aufs Haus, sehr nette Geste.

Und Abends großes Speisen-Wunschkonzert im Georgenhof.

Volker hat dem Zwerg seine Sonnenbrille geliehen, bei grauem Star wird man bei Sonne schnell geblendet.

Volker prüft am Marlinger Waalweg die Qualität des nächsten Weines, alles O.K.

Picknick auf dem Balkon vom Zimmer 5

Zwischendurch gibt's ein Aperol mit Marianne und Katrin, wie schön, dass es Euch gibt.  

Freitags ist Markttag, denke dran, schaff Vorrat an

Günnis Lieblingsstand

Nach dem Markt gehen wir traditionell zum Cafe Darling, neben der Passer, wunderschön.

Die Weinmesser Vinothek ist ein echter Gewinn für Schenna

Die Wandergruppe auf dem Weg zur Ifinger Hütte, Volker geht über Lenzeben, Respekt.

Ifinger Hütte,für uns die am schönsten gelegene Hütte in diesem Gebiet.

Das Ifinger Massiv, ein majestätischer Anblick

Ein wunderschöner Urlaub geht zuende, wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub