Olang 2017

Im Dezember 2017 waren wir mit unseren Freunden zum 15. Mal im Alpinhotel Keil und waren wie immer von der professionellen Betreuung durch Lukas Brunner und seinem Team begeistert. 

Am ersten Abend wurde die wieder sehr gelungene Anfahrt gefeiert. Diesmal haben die Schneeopfer gewirkt.

Christel testet erst einmal Sicht und Pistenqualität und ist sehr zufrieden. 

Auch Jörg ist mit sich und der Piste hochzufrieden.

Die frühe Anreise von Weihnachten hat sich wirklich gelohnt, wir brauchen die Piste nur mit wenigen Skifahrern zu teilen. 

Traumhafte Bedingungen. Das Panorama ist phänominal.

Da das Wetter auch in den nächsten Tagen gut sein wird, fahren wir bei Sonnenschein zum Weihnachtsmarkt nach Bruneck.

Ein Glühwein bringt die richtige Stimmung zum Weihnachtsmarkt

Ein Besuch im Klostereck hat für uns schon Tradition, eine Grappaprobe gehört dazu

Marendeplatte, sehr schmackhaft

Die gesamte Altstadt ist festlich geschmückt

Hier sieht man drei glückselige Teilnehmer

"Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann"

Kleine Wünsche werden bei GünniTours sofort erfüllt, Wunder dauern ein bischen länger

Sehr ramontisch, diese Altstadt

Der Berg ruft. Am nächsten Tag wieder blauer Himmel.

Hier kann Skifahrer sich einmal richtig austoben

Frau Christel ist sehr zufrieden, auch mit ihrem Skilehrer

Das Belohnungszentrum schlägt die Herzl Alm vor - Im Hintergrund Bruneck

Die sehr schöne Abfahrt zur Herzl Alm ist immer sehr früh im Schatten

Herr Günni ist mit dem Verlauf des Urlaubs hochzufrieden

Auf besonderen Wunsch geht es nochmals mit dem Zug nach Bruneck

Karin und Herbert gefällt das Klostereck gut

Der Grappa ist immer noch spitze

Dann geht's natürlich auch ins Speckmuseum

Für Käsefreunde das Paradies

Paar vor Krippe

Und weiter gehts auf die Alpen-Abfahrt, noch immer wenig Betrieb, super

Mittagspause an der Bivacco-Hütte

An der Bivacco-Hütte sitzt man in der ersten Reihe, ein tolles Panorama

Nach dem Mittag eine ruhige Abfahrt an der Piste zum Sonnenlift, ein echter Übungshang

Die Talstation in Gassl ist ein beliebter Treffpunkt

Am Heiligabend macht Herbert für die Gruppe Hausmusik, sehr weihnachtlich

Am Heiligabend bietet Lukas Punsch und Plätzchen an, sehr nett von ihm

Am Weihnachtstag trifft man sich an der Huber Alm, mitten auf der Alpen Piste 

Nach dem Abendessen besuchen wir Toni - er weiss immer etwas zu erzählen

Ab dem 2. Weihnachstag sind alle da - Gäste und Einheimische -

Wir feiern lieber Christels Geburtstag auf der Herzl Alm

Die noch verbliebenen feiern mit uns

Gratulanten

Weitere Gratulanten

Weitere Gratulanten

Feiern macht hungrig - 1a Haxe

Zu einer gesunden Ernährung gehört immer Obst - hier Feige zur Verdauung

Lukas läßt es sich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren

Nach dem Abendessen ist ein Winterspaziergang genau das Richtige

Auch Toni gratuliert herzlich

Am letzten Urlaubstag machen wir einen Spaziergang um den Antholzer See

Die Landschaft um den Antholzer See ist tief verschneit

Zum Abschied gibt's noch einen Schnaps auf's Haus - Zeit zum Vorbuchen für's nächstes Jahr.

Das war wieder ein Urlaub der Spitzenklasse - Mehr davon !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub