Bad Dürkheim Juli 2016

Um unsere Weinkenntnisse zu vervollständigen, sind wir nach Bad Dürkheim gefahren.

Gewohnt haben wir im Mercure-Hotel - wir waren sehr zufrieden

Das Hotel liegt sehr schön direkt neben den Salinen am Rande des großen Kurparks

Ohne große Verzögerungen haben wir uns in den Zug nach Freinsheim gesetzt, um zum Stadtmauerfest zu eilen. Hier gab es die erste Lehreinheit in Sachen Wein 

Wir degustierten im 08/15 Weingut den Grey Cloud Wein (Grauburgunder) sehr gut 

Auf dem Rückweg zum Hotel entdeckten wir diesen Biergarten - Er kam auf die Warteliste

Anstatt ihren liebsten ein Bier zu bestellen, setzen sich die Damen in den Strandkob, nicht gut !  

Wir haben wegen der Kultur einen Ausflug nach Speyer gemacht - Die Damen wollen shoppen

Falls die Stad Lünen Herrn Günni zum Ehrenbürger ernennt, möchte er einen Vorschlag für eine Skulptur machen, er sucht überall Anregungen - Hier ein Beispiel 

Der Dom zu Speyer besitzt eine sehr sachliche Archtitektur

Die dekorative Wirkung eines Maibaums vor einer Eisdiele beflügelt die Phantasie

Die Herren überbrücken die Shoppingzeit mit Spagghettieis und Eiskaffee

Wir gehen jeden Tag durch den Kurpark, dieser ist wirklich wunderschön  

Jetzt können wir an dem Gestern entdeckten Biergarten nicht mehr vorbeigehen - Alles ist gut

Flammkuchen gibt es hier überall in allen Variationen - hier mit Feta

Abends wieder beim Stadtmauerfest - mehr als ein dutzend Weingüter bieten Wein und mehr

Die Gassen füllen sich binnen kürzester Zeit, die ganze Region ist auf den Beinen 

Die Caterer sind auf den kommenden Ansturm vorbereitet 

Herr Hans steht auf Ochsenblut - in Fachkreisen kalte Muschi genannt

Diesmal gab es Flammkuchen mit Pfifferlingen - echt smarkelig

Im Biergarten des Hotels wird wieder Phase 10 gespielt

Es wird bis in die tiefe Nacht gespielt - ein typischer Fall von Spielsucht

Wegen der körperlichen Fitness wird am nächsten Tag  in den Weinbergen gewandert

Neben der Wanderung werden auch fachliche Punkte wie die Qualität des Weins erörtert

Am Sonntag steht ein Ausflug entlang der Weinstraße auf dem Programm - Hier Neustadt

Dieses Hinweisschild an einer Gaststätte hat uns sehr imponiert 

Am letzten Tag haben wir in einer Straußenwirtschaft vorzüglich getrunken und gespeist

Das Fleisch vom Iberico Schwein - und die Beilagen - waren vorzüglich

Christel hatte überbackenen Feta - ebenso schmackhaft

Der letzte Abend im Biergarten des Hotels Mercure war wieder sehr unterhaltsam

Wenn Inge so zufrieden guckt, dann ist der Sieg nicht mehr weit

Der Weinseminar in Bad Dürkheim war sehr schön - wir werden dies wiederholen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub